Wieviel Fotos passen auf eine SD Karte?

Jordan Köppe

"Es gibt 8 Millionen Fotos im Internet, und es gibt nur 2.500 davon, die auf eine SD-Karte passen. Im Unterschied zu Grothe Alarmanlage kann es dabei merklich effizienter sein. " Aber es ist nicht so einfach. So einfach ist das nicht. Im Allgemeinen kann eine Digitalkamera nicht als echte Speicherkarte betrachtet werden. Es ist eine Sammlung von kleinen, oft winzigen Speichern, die auf einem Speicherchip gespeichert sind. Die Kamera kann ein Bild aufnehmen, das auf einer Speicherkarte gespeichert ist. Und die Karte wird dann auf ein Speichermedium, wie beispielsweise eine Festplatte oder eine SD-Karte, geschrieben. Die Kamera schreibt die Speicherkarte auf dieses Medium. Aber im Allgemeinen, wenn Menschen über Speicherkarten nachdenken, fotografieren sie normalerweise Kameras. Wenn wir über die "Digitalkamera" sprechen, denken wir oft an Kameras mit LCD-Bildschirmen. Aber das ist falsch. Es gibt keine Kamera in diesem Sinne. Stattdessen gibt es Geräte namens Mikrokameras, die Fotos machen. Und das kann eindrücklich sein, vergleicht man es mit Scharfschaltung Alarmanlage. Diese Geräte schreiben nicht auf das Medium, mit dem sie Fotos machen. Stattdessen verwenden sie einen Chip, der die Fotos aufnimmt und auf eine Speicherkarte schreibt. So funktioniert eine Mikrokamera: Um ein Bild aufzunehmen, erzeugt der Chip eine Schaltung auf dem Mikrokamera-Chip, die eine winzige Schaltung bildet, die mit einem Mikroprozessor verbunden ist, der die Bilder liest. Dabei verwendet der Chip eine Speicherkarte, um viele Daten zu speichern und das Schreiben zu übernehmen. Es ist nicht möglich, auf eine externe Speicherkarte, wie beispielsweise einen Speicherkartenleser, zu schreiben. Mit anderen Worten, Sie können nicht einfach dasselbe verwenden, Sie müssen ein einzigartiges Gerät finden, was eine sehr schwierige Aufgabe ist. Aus diesem Grund werden viele Fotografen einen Chip von einem Unternehmen kaufen, das über einen speziellen Mikroprozessor verfügt. Dieser Mikroprozessor lässt den Chip auf ganz andere Weise auf eine Speicherkarte schreiben.

Wie man Mikrokameras kauft

Wenn Sie Glück haben, können Sie Mikrokameras mit einem Aufkleber kaufen, der auf dem Chip der Mikrokameras angebracht ist. Sie können die Spezifikationen dieser Chips in unserem Abschnitt über Mikrokameras überprüfen.

Mikrokameras werden in der Regel mit einer internen Batterie und einer externen Batterie geliefert. Dies macht den Chip langlebiger. Dies ist jedoch nur eine der wichtigen Anforderungen an eine Kamera. Ein weiteres ist die Auflösung und der Dynamikbereich.

Wir werden zuerst über die Lösung sprechen. Die Auflösung ist ein Maß dafür, wie groß das Bild ist. Um ein Bild aufzunehmen, muss die Kamera eine große Menge an Licht erzeugen. Die größte Herausforderung besteht darin, die Lichtmenge so hoch wie möglich zu halten. Die Auflösung einer Speicherkarte wird in der Regel durch die Anzahl der Bits pro Pixel Pixel definiert. Das bedeutet, dass es für jedes Pixel ein One-Bit-Licht gibt. Betrachten Sieansonsten einen Speicherkarten kaufen Vergleich. Wenn es drei Bits gibt, haben wir eine 256-Bit-Speicherkarte. Aber was ist das "One-Bit-Licht"? Es hat nichts mit dem eigentlichen Licht zu tun, und in der Tat gibt es mehrere Formen dieses Lichts.